Online-Casino-Spiele: Wie haben sie den Sprung gewagt?

Das Internet hat mehr gebracht, als sich irgendjemand hätte vorstellen können. Wer hätte gedacht, dass traditionelle, stationäre Casinos den Sprung ins Internet schaffen und das Internet erobern würden?

Online-Casinos, auch virtuelle Casinos genannt, bieten ähnliche Gewinnchancen und Auszahlungsquoten wie echte Casinos. Einige Online-Casinos behaupten höhere Auszahlungsquoten für ihre Spielautomatenspiele und einige veröffentlichen auf ihren Online-Seiten Prüfungen der Auszahlungsquoten. Die Spielregeln legen den Auszahlungsprozentsatz für das Spiel fest.

Spieler können Online-Casinospiele spielen, indem sie Mitgliedschaftsslots auf Online-Casinoseiten von Unternehmen wie Microgaming, Realtime Gaming, Playtech, International Game Technology und CryptoLogic Inc. mieten oder kaufen.

Einige Casinos bieten „Live-Spiele“ ausschließlich oder als Teil eines größeren Angebots an. Beliebte Top 10 Online Casinos Spiele wie Roulette, Blackjack und mehr werden von echten Dealern aus Casino-Studios in Live-Online-Casinos gehandelt. Ein Versuch, das „Gefühl“ zu vermitteln, als sei das Internet in Echtzeit. Chat- und andere Spieleraktionen können zur Interaktion an den Dealer an seine Gegner weitergeleitet werden. Spieler können sich im Allgemeinen auch einen Video-Feed der Aktion ansehen. Allerdings ist der Feed nur ein optischer Hinweis, wenn beispielsweise die Bandbreite nicht ausreicht.

Es gibt zwei Gruppen von Online-Casinos, die auf der Schnittstelle webbasierte und reine Download-Casinos basieren. Webbasierte Casinos sind Websites, auf denen Spieler spielen können, ohne Software auf ihren lokalen Computer herunterladen zu müssen. Wird in Browser-Plugins von Macromedia Flash, Macromedia Shockwave oder Java angezeigt, die alle Browserunterstützung erfordern. Grafiken, Sounds und Animationen werden zum Abspielen über Plug-Ins aus dem Web geladen, was viel Bandbreite erfordert. Sogar einfache HTML-Schnittstellen können Spiele enthalten.

Bei Download-basierten Internet-Casinos hingegen müssen Sie einen Software-Client herunterladen, um die angebotenen Casinospiele spielen und darauf wetten zu können. Diese Software stellt ohne Browserunterstützung eine Verbindung zu Casino-Dienstleistern und handlosen Kontakten her. Im Allgemeinen laufen diese Arten von Online-Casinos schneller als webbasierte Casinos, da sich die Grafik- und Soundprogramme im Software-Client befinden, im Gegensatz zu letzteren, die aus dem Internet geladen werden. Grafik und Sound sind in den meisten Fällen im Allgemeinen besser als bei webbasierten Casinos. Allerdings dauert der erste Download und die Installation wie bei jedem anderen Download einige Zeit. Es besteht auch die Gefahr, dass Programme Schadprogramme enthalten.

Online-Casinospiele können im Allgemeinen in vier Arten unterteilt werden.

(1) Kartenspiele wie Baccarat, Poker, Blackjack und Variationen davon;
(2) ein Würfelspiel, bei dem die Spieler auf das Ergebnis eines Wurfs oder einer Reihe von Würfen wetten;
(3) das Radspiel, das am häufigsten als Roulette bekannt ist;
(4) Online-Spielautomaten, die umgangssprachlich als Fruchtautomaten, Spielautomaten, Pokerautomaten oder Pokey bezeichnet werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *