Weed drinnen anbauen

Wenn Du drinnen anbaust, hast Du die vollständige Umweltkontrolle über Deine Pflanzen. Sie müssen jedoch in spezielle Beleuchtungsgeräte investieren, einen Grow Room vorbereiten und sich mit Lichtzyklen vertraut machen. Der Indoor-Anbau von Gras ist eine gute Option, wenn Sie keinen Platz im Freien haben oder wenn Sie Gras außerhalb der Saison anbauen möchten.

Weed drinnen anbauen – Die Profis

Sie können es auf kleinem Raum tun
Indoor-Cannabis ist im Allgemeinen potenter
Du kannst drinnen eine größere Vielfalt an Sorten anbauen
Weed drinnen anbauen – Die Nachteile

Teuer einzurichten
Benötigt eine konstante Stromversorgung
Pflanzen sind gefährdet, wenn Sie ihren Lichtzyklus unterbrechen
Unkraut im Freien anbauen
Wenn Du in einer ländlichen Gegend mit gutem Klima lebst, könnte der Anbau von Gras im Freien die beste Option sein. Outdoor-Cannabis profitiert von den natürlichen Strahlen und Lichtzyklen der Sonne, die sich in seinem Geschmack widerspiegeln. Außerdem müssen Sie nicht in Spezialausrüstung investieren, um Gras im Freien anzubauen.

Unkraut im Freien anbauen – Die Profis

Einfacher einzurichten und weniger Anfangsinvestitionen
Hohe Ausbeute
Anbau im Freien – Die Nachteile

Muss der Öffentlichkeit entzogen werden
Weed ist nicht so stark
Sie können nur zwischen März und November anbauen
Pflanzen sind anfälliger für Schädlinge, Krankheiten und Naturkatastrophen
Verschiedene Samenoptionen: Autoflowering Samen vs. feminisierte Samen
Wenn Sie online Saatgut einkaufen, sehen Sie oft selbstblühende Cannabissamen und feminisierte Samen sowie reguläre Samen zum Verkauf. Aber was genau sind autoflowering und feminisierte Samen?

Feminisiert

Wenn Sie zwischen Ihren weiblichen Pflanzen eine männliche Pflanze anbauen, befruchtet sie die weiblichen Pflanzen mit Pollen. Anstatt große, grüne Knospen zu produzieren, wird Ihre Pflanze folglich Samen bilden. Daher entscheiden sich die meisten Züchter für feminisierte Samen. Diese werden so modifiziert, dass sie nur weibliche Pflanzen hervorbringen.

Mit feminisierten Samen riskierst du nicht, deine weiblichen Pflanzen mit einem Männchen zu bestäuben. Darüber hinaus benötigen Sie weniger feminisierte Samen, da Sie nicht berücksichtigen müssen, dass einige von ihnen männlich sind.

Autoflowering

Der Lebenszyklus von Cannabispflanzen hängt von Lichtzyklen ab. Wenn sie weniger als 12 Stunden Licht abbekommen, ist dies ihr Hinweis zur Blüte. Autoflowering-Samen hingegen brauchen diesen Hinweis nicht und blühen unabhängig davon, wie viel Licht sie bekommen. Darüber hinaus sind selbstblühende Pflanzen in nur 6 bis 8 Wochen erntereif.

Autoflowering Pflanzen sind kleiner als Standardpflanzen und haben im Allgemeinen einen geringeren Ertrag. Viele Züchter finden sie attraktiv, weil sie weniger Platz einnehmen und Sie in kurzer Zeit eine Ernte erzielen können.

Fazit

Der Anbau Ihres eigenen Grases war noch nie so einfach. Aber wenn Sie wirklich gutes Marihuana anbauen wollen, müssen Sie Weed online kaufen in hochwertiges Saatgut von einer vertrauenswürdigen Samenbank investieren. Um das Beste aus Deiner Anbauerfahrung herauszuholen, wähle einen Samen, der zu Deinen Anbaubedingungen und einer Sorte passt, die Du gerne rauchst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *